AVEG / WVFF
 Home > Vereinigung > Treffen > Buerchen 2005

Komitee

Statuten

Anmeldeformular

Agenda

Adressen

Treffen

Mailinglist

Recherche dans le siteNous contacterPlan du site
  23. April 2005, Bürchen

Das erste Vereinstreffen im neuen Jahr 2005 führte uns nach Bürchen. Etwas über 40 Personen fanden den Weg ins Birkendorf. Für viele Vereinsmitglieder war es der erste Besuch in dieser reizvollen Terrassen-Landschaft, welche die Gemeinden Bürchen, Unterbäch und Eischoll auf dem linken Ufer der Rhone zwischen Visp und Turtmann umfasst.

Die Willkommensgrüsse wurden uns vom Gemeindepräsidenten Dr. Karl Werlen überbracht, der uns sein Heimatdorf vorstellte: Bürchen versteht sich auf einen "sanften" Tourismus und ist als kinderfreundlicher Ferienort bekannt. Eingebettet zwischen sanften Hügeln und schützenden Wäldern bietet das zwischen 1250 und 1600 m.ü.M. gelegene Birkendorf eine unvergessliche Aussicht.

Dr. Gregor Zenhäusern, Historiker, sprach in seinem Vortrag über die Vergangenheit von Bürchen, beginnend im Neolithikum bis ins 20. Jahrhundert. Das heutige Dorf Bürchen ist eine typische Weilersiedlung und wird 1307 als "ze Birke" erwähnt. Der oberhalb von Turtig (Raron) gelegene Kreuzweg mit der 300 jährigen Wandfluhkapelle gehört bereits zur Gemeinde Bürchen.

Gemeindesaal Bürchen Bürchen Dr Karl Werlen Gregor Zenhaüsern

Nach den beiden Vorträgen hatten wir Gelegenheit die 1963 neu erbaute Kirche mit den schönen Glasfenster und dem Barockaltar zu besuchen. Die Gemeinde Bürchen offerierte uns anschliessend einen Aperitif.




.::. Copyright © 2017 AVEG / WVFF .::.