AVEG / WVFF
 Home > Vereinigung > Treffen > Chippis 2004

Komitee

Statuten

Anmeldeformular

Agenda

Adressen

Treffen

Mailinglist

Recherche dans le siteNous contacterPlan du site
  Generalversammlung der WVFF am Samstag, den 30. Oktober 2004 in Chippis

Etwa fünfzig Personen trafen sich bei schönem Herbstwetter im Saal des Burgerhauses von Chippis, um an der jährlichen Generalversammlung teilzunehmen.

Unsere Präsidentin, Elisabeth Gaspoz-Gabioud, eröffnet die Versammlung um 14:15 Uhr. Hier ein paar Punke :
Die WVFF feiert dieses Jahr ihr 15-jähriges Bestehen. Zurzeit zählt der Verein ungefähr 300 Mitglieder und freut sich eines stetigen Wachstums.
Unsere Internet-Seite ist im Frühling 2004 zweisprachig geworden. Die Übersetzung auf Deutsch wurde von Norbert Pfaffen gemacht. Guy-Bernard Meyer, der Schöpfer und Betreuer der Internet-Seite, wird sich auch weiterhin um unseren Internet-Auftritt kümmern. Ihre grossartige Arbeit ist von der Versammlung mit Applaudiert verdankt worden. Dank diesen Anstrengungen haben wir einen lebenden Standort im Internet geschaffen, der täglich von vielen Interessierten besucht wird. Jeder ist aufgefordert, dort einen Beitrag zu leisten.
Von nun an wird die Vereinsrechnung jeweils auf den 31. Dezember jeden Jahres abgeschlossen.
Die Vereinsversammlungen im Jahre 2005 werden in Ardon, Bürchen und Vollèges stattfinden. Die genauen Daten werden noch bekannt gegeben.
Das sehr gute Niveau des jährlichen Bulletins wird der Bulletinkommission ebenfalls mit grossem Applaus verdankt. Alle Mitglieder werden ermutigt Artikel zu schreiben, damit das Bulletin auch weiterhin qualitätvolle Texte veröffentlichen kann.

Elisabeth Gaspoz-Gabioud eröffnet die Versammlung Philippe Terrettaz Jean Buetzberger
photos : www.jph-daulte-photo.com

Gegen 15 Uhr, nach Abschluss des offiziellen Teils der GV, ist das Wort an Herrn Michel-André Zufferey übergeben worden. Herr Zufferey ist pensionierter Lehrer und beschäftigt sich mit der wechselvollen Geschichte von Chippis. In seinem interessanten Vortrag erzählte er uns von den ersten geschichtlichen Spuren bis zur Zeit der Industrialisierung dieser kleinen Gemeinde. Einige zwischen 1900 und 1950 aufgenommene Dorfansichten vervollständigten unser Bild über die geschichtliche Entwicklung von Chippis.

Chippis Kirche Michel-André Zufferey Aussicht  von Chippis
photos : www.jph-daulte-photo.com

Nach dem Willkommensgruss des Gemeinde- und Burgermeisters Roland Caloz wurde den Vereinsmitgliedern im Carnotzet ein Aperitif offeriert. Eine letzte Überraschung brachte uns der Besuch der Uniformsammlung von Herrn André Frély, die nur wenige Schritte entfernt von unserem Versammlungsort zu besichtigen war.

Roland Caloz Aperitif im Carnotzet Uniformsammlung von Herrn André Frély
photos : www.jph-daulte-photo.com



.::. Copyright © 2017 AVEG / WVFF .::.