AVEG / WVFF
 Home > Vereinigung > Treffen > Loetschental 2004

Komitee

Statuten

Anmeldeformular

Agenda

Adressen

Treffen

Mailinglist

Recherche dans le siteNous contacterPlan du site
  11. September 2004, Lötschental

Norbert Pfaffen, Komiteemitglied und Vertreter für das Oberwallis, übernahm die Organisation dieses Herbstausflugs, obwohl er bisher noch nie das Lötschental besucht hatte… Er hat seine Aufgabe aber dennoch erfüllt!

Mit einem komfortablen Reisebus, der für diese Gelegenheit gemietet worden war, trafen mehr als 60 Personen um 11 Uhr in Blatten (1540 m. ü. M.) ein.

Ankunft in Blatten ... ... in unserem Bus ! die Lonza

Auf der Terrasse des Hotels Edelweiss erwartete uns ein von der Gemeinde Blatten offeriertes Aperitif. Begrüsst wurden wir von Herrn Vizepräsident Ritler, der kurz seine Gemeinde vorstellte. Beim anschliessenden wohlschmeckenden Mittagessen fehlten nur noch die Geburtstagskerzen, wie unsere Präsidentin, Elisabeth Gaspoz-Gabioud, treffend bemerkte.

Altes Haus von Blatten Aperitif in Hotel Edelweiss Herrn Vizepräsident Ritle begrüsst die WVFF

Gegen 14:30 Uhr brachte uns der Reisebus ins schöne Dorf Kippel, welches weiter unten im Tal angesiedelt ist. Hier stand ein Besuch im kleinen Lötschentaler Museum unter kundiger Führung auf dem Programm. Herr Prior Paul Martone zeigte uns anschliessend seine schöne Kirche und den beeindruckenden Kirchenschatz.

Ankunft in Kippel Besuch des Lötschentaler Museums  Lötschentale Maske Lötschentaler Museum

Kippels Kirche Kippels Kirchenschatz Herr Prior Paul Martone Kippels Kirchenschatz
photos : Claudine Daulte, Guy-Bernard Meyer

Als Ergänzung zum Tagesprogramm fuhren wir mit dem Reisebus bis zu Fafleralp hinauf. Der herrliche Anblick des Gletschers weckte in uns den Wunsch, bald wieder hierher zurückzukommen. Gegen 17 Uhr, als der Reisebus langsam das Tal herab fuhr, bildetet sich hinter unserem Rücken ein prächtiger Regenbogen, der die ganze Breite des Lötschentals überspannte.



.::. Copyright © 2017 AVEG / WVFF .::.